zurück



  • Regeneration mit PRGF

Eine neue Methode, die dafür sorgt, dass sich Ihre Knochen und Ihr Gewebe in Mund und Kiefer schonend regenerieren: das PRGF-Verfahren (Plasma Rich in Growth Factors). Es nutzt körpereigene Substanzen zur beschleunigten Wundheilung.
Beim PRGF-Verfahren wird Ihnen Blut entnommen und in einer speziellen Zentrifuge aufbereitet, um Plasma zu gewinnen. Bei Knochendefekten werden aufgefangene Knochenspäne oder ein Knochenersatzmaterial hinzugefügt. Diese Mischung wird so platziert, dass sie die Knochenbildung oder Wundheilung extrem stark anregt. Der Vorteil ist in jedem Fall, dass Sie einen Eingriff besser vertragen. Ihr Körper erholt sich schneller und schmerzfreier nach der Zahnentfernung, zur Regeneration von Knochen, nach der Entfernung von Zysten oder zur besseren Einheilung von Implantaten.